Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Straßenverkehr

Trotz Lärmschutzwand nach Autobahnneubau A14 erhöhter Lärmpegel!!?? Schutz der Bürger vor Lärm durch die Stadt?????

erhöhter Lärmpegel nach Neubau Autobahn A14 zwischen Auffahrt Leipzig-Messegelände und Leipzig Ost

Kutschweg , 04349 Leipzig

drucken

Die Lärmursache ist die falsche Berechnung des Schallschutzes in Verbindung mit dem Neubau von Zulieferhallen für die Automobilindustrie.Diese Reflektieren den Schall über den Schallschutzwall bzw. Wand.Desweiteren ist der Schallschutzwall nicht durchgehend ausgeführt.
Der Lärm ist rund um die Uhr.
Eine Lösung könnte die Aufschüttung des Schallschutzwalles und verlängerung der Schallschutzwalles in Richtung ehemaliger Göteburger Brücke sein.Eine Erhöhung vorhandener Schallschutzwände oder um eine die Aufschüttung des Schallschutzwalles zu vermeiden auf diesen noch eine Extrawand stellen.

Zurück zur Karte