Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Sonstiges

Technoparties und Trommelgruppen

Nächtliches Trommeln oder Techno-Parties im Auwald ... manchmal bis zum Morgengrauen.

Nonnenweg verlängerte Rödelstr., 04229 Leipzig

drucken

Die große Wiese im Auwald nördlich des Parkweges der verlängerter Rödelstraße, östlich des Nonnenweges, ist ein beliebter Platz für Feten und Lagerfeuer. In lauen Sommernächten wird auch gern mal durchgetrommelt bzw. -gefeiert ... bis zum Morgengrauen.

Nichts gegen Trommeln und Feiern - bis 24h...1h ist das für mich tolerierbar. Aber wenn man 4h morgens wegen wummernder Trommeln oder Techno-Bässe nicht mehr in den Schlaf findet, kann das schon nerven. Ich bin dort selbst schon zweimal persönlich vorstellig geworden, jeweils zwischen 2 und 4 Uhr nachts. Meine Bitten um Rücksichtnahme stießen in beiden Fällen auf Verständnis, und resultierten in deutlich reduziertem Lärm. Ich wohne übrigens in der Rochlitzstraße, also nicht unmittelbar am Auwald. Ich vermute, dass die Bewohner der Stieglitzstraße ungleich stärker von diesem nächtlichen Lärm betroffen sind.

Eine Lösung des Problems sehe ich zunächst in besserer Aufklärung. Manchen Party-Veranstaltern oder Trommelgruppen ist wahrscheinlich gar nicht bewusst, dass hinter den Bäumen am Rand der Wiese ein Wohngebiet beginnt - und keine Wildnis. Ein paar Bäume und Sträucher zwischen Wiese und Wohngebiet bieten zwar Sicht-, aber eben keinen Schallschutz. Ich selbst habe entsprechende Aufklärungsarbeit in zwei Wochenend-Sommernächten geleistet. Nun sind mal andere dran.

Zurück zur Karte