Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Straßenverkehr

Straßenlärm und Unfallschwerpunkt

Unfallschwerpunkt, Fußgängergefährdung, Straßenlärm

Kreuzung Ludolf-Colditz-Str./Naunhofer Str., 04299 Leipzig

drucken

Die Ludolf-Colditz-Str. ist in diesem Teilstück normalerweise mit 50 km/h freigegeben und vorfahrtsberechtigt. Regelmäßig wird in diesem Teilstück beschleunigt und kurz vor der Kurve wieder lautstark abgebremst. Aus den anderen Richtungen kommend ist die Ludolf-Colditz-Str. schlecht einsehbar und es kommt immer wieder zu schweren Unfällen im Kreuzungsbereich. Zunehmend wird die Situation durch parkende Autos im Kreuzungsbereich verschärft. Ein Überqueren für Fußgänger ist kaum gefahrlos möglich (insbesondere für Schulkinder). Der Neubau an der Ecke wird es nicht besser machen. Zunehmend wird die Ludolf-Colditz-Str. auch am Wochenende als kostengünstiger und sicherer LKW-Parkplatz mißbraucht. Kurz vor Mitternacht lassen die Fahrer dann den Motor eine halbe Stunde lang warmlaufen. Es ist so laut, dass der Schlaf unterbrochen wird.

Lösungsvorschlag: Nur einspuriges Einfahren in die Ludolf-Colditz-Str. von der Prager Str. aus kommend. Fortführen der Geschwindigkeitseinschränkung (30) bis zur Holzhäuser Str. / Freigabe bzw. Einrichten eines Radweges in beide Richtungen. Änderung der Vorfahrtsregel (rechts vor links) im Kreuzungsbereich. Einrichtung eines Zebrastreifens für die Fußgänger. Untersagen des Parkens im Kreuzungsbereich. Geschwindigkeitskontrollen.

Zurück zur Karte