Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Straßenverkehr

Samuel-Lampel-Straße

Autofahrer halten sich nicht an Tempo 30. Verkehr wie auf Hauptstraße. Anlieferung Kaufhalle ab 4:00 Uhr.

Samuel-Lampel-Straße 22-28, 04357 Leipzig

drucken

Die Samuel-Lampel-Straße ist eigentlich eine verkerhsberuhigte Tempo 30 Zone. Hier ist aber Verkehr, wie auf einer Hauptstraße. Sie wird von vielen Autofahrern als Abkürzung genutzt. Das Problem ist, dass sich viele nicht an die 30km/h halten und mit 50-60 durch das Viertel brausen. Das ist gefährlich auch für die Kinder, die dort spielen. Es ist auch viel Verkehr durch die Besucher des Kletterturms, dem mobilen Behindertendienst und der Anlieferung für die Kaufhalle. Die LKW kommen schon 4:00 Uhr und müssen aufgrund der engen Platzverhältnisse in der Samuel-Lampel-Straße umständlich herumrangieren. Das holt die Anwohner regelmäßig aus dem Schlaf. Klar müssen die Leute irgendwie zum Kletterturm kommen und muss die Kaufhalle beliefert werden. Nur muss das nicht unbedingt früh um 4:00 Uhr passieren. Ein Problem ist auch, dass die LKW immer auf den Fußweg und die Rasenfläche ausweichen, weil die Straße zu eng ist, wenn sich 2 Autos bzw. LKW und Auto begegnen.

Maßnahmen:

- mehr Kontrollen für Einhaltung Tempo 30
- Samuel-Lampel-Straße als Einbahnstraße
- Verhindern, dass sie als Abkürzung genutzt wird (Umleitung über Kieler Straße)
- Kaufhalle erst nach 6:00 Uhr beliefern
- Parkverbot auf der Straße, damit Autos aneinander vorbei kommen
- zentralen Anwohnerparkplatz auf dem Parkplatz am abgerissenen Hochhaus einrichten

Zurück zur Karte