Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Straßenverkehr

Mehr und Mehr Autos

Stetig steigender Verkehr verursacht auf der schmalen Breitenfelder Straße für immer mehr Straßenlärm. Am Tag und in der Nacht.

Stauffenbergstraße 9, 04157 Leipzig

drucken

Die Lärmbelästigung durch stetig steigenden Durchgangsverkehr hat viele Ursachen, die das Verkehrsaufkommen steigen lassen und den Lärm spürbar rund um die Uhr steigen lassen.
Nach Fussballspielen dient die Breitenfelder bis in die Nacht hinein als "Autobahnzubringer" und wird als günstigste Verbindung zwischen Arena / Stadion über die B6, B2 zur A14 oder über die B6 als Anbindung zur A9.
Seit die Kirschbergstraße zur Zone 30 geworden ist hat sich die Breitenfelder Straße als schnelle Verbindung zur Max-Liebermann-Straße und weiter zur Autobahn entwickelt.
Für die Angestellten der großen Arbeitgeber im Norden und Nordwesten (DHL, BMW u.a.) dient die Strecke Waldstraße - Menckestraße - Breitenfelder Straße als günstiger Zubringer aus den Stadteilen westlich und südwestlich des Zentrums,
Wenige Ampeln und ein sehr guter Straßenbelag zeichnen die Strecke zum Leidwesen der Anwohner aus.
Ab morgens um fünf steigt das Verkehrsaufkommen stadtauswärts sehr stark. Die gesamte Nacht hindurch wird die Straße als Schnellverbindung (Rennstrecke) genutzt.

Da die Breitenfelder Straße gerade im oberen Bereich sehr schmal ist wird der Schall als besonders laut empfunden.

Zone 30 oder wenigstens ein Tempolimit auf 30 auf der Hauptstraße, mehr Ampeln oder ein Kreisverkehr Höhe Coppistraße würden die Rennstrecke unterbrechen. Die Einhaltung der Geschwindigkeit müsste vor allem auch über Nacht kontrolliert werden (Blitzer)...

Zurück zur Karte