Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Gewerbe

Friedhofs-Lärm

Friedhofslärm und Privat-Feuerwerke

Franz-Mehring-Straße 19, 04157 Leipzig

drucken

1. Friedhof Gohlis:
Häufig auftretender oft lang andauernder Lärm durch benzinmotor-getriebene Geräte zur Pflege.
Am Tage, oft stundenlang.
Säge- oder Mäharbeiten m.o.w. periodisch = tolerabel

Besonders hartnäckig lästig: Hecken- bzw.Zuckerhut- Fichten- Verschnitt, oft im Dauerbetrieb.
Personal arbeitet teilweise (vorschriftsmäßig) unter Gehörschutz.
Besonders lästig dabei das ständige Auf--und Abtouren der Verbrennungs-Motoren.
Sehr laut auch Laub-Zusammenblase-Geräte, Laubsauger, Motor-Sensen (o. ähnl.).

Lösung?
a)Traditionelle Laubsammelgeräte (große Rechen). Sie dürften nicht weniger effizient in der Anwendung sein, als das Hin-und Her-Geblase des Herbstlaubes.

b) Antriebsarten der Geräte prüfen (Elektro-Geräte ? ) - es wäre ein elektrisches Verteilungsnetz zu verteilten Abnahmestellen erforderlich.

2. Privat-Feuerwerke: nachts, oft überraschend.

Lösung: Verbieten!

Zurück zur Karte