Zurück zur Karte

Lärmpunkt - Eisenbahn

Die Bahn in ihrem Güterzugwahn

Gearbeitet wird wenn die Menschen Feierabend haben! Dreistes verhalten der Bahn in der Nacht!

Bahnstraße 43, 04159 Leipzig

drucken

Ursache: Güterzüge über Güterzüge und Gleisarbeiten in der Nacht!!!

Man regt sich in Leipzig und Umgebung auf wegen Nachtfluglärm aber die Bahn scheint Narrenfreiheit zu haben. Tagsüber ist es ganz erträglich, klar fährt mal ein Güterzug vorbei aber so ist das wenn man an den Gleisen wohnt. Sieherlich wäre eine Schallschutzwand sehr schön!

Der schlimme Lärm entsteht aber erst, wenn der normale Mensch zur Ruhe kommt und vielleicht ein paar Stündchen schlafen möchte. Am späten Abend bzw. Nachts. Da rollen auf dem alten Wiederitzscher Bahnhof die Güterzüge zum parken ein, andere fahren durch (im 5 Minuten Takt -in der NACHT!) So nun bin ich doch noch eingeschlafen. Verdammt was ist das? Was kreischt und plautzt da ?- Kann doch nicht sein - es ist nach 23:00 machmal später - und es werden Wartungs und Reparaturarbeiten durchgeführt. Güterzüge mit alten Schwellen und Gleisen beladen. Schotter eingearbeitet und wenns mal richtig laut sein soll schleift man mal schnell noch die Gleise. Ich lade sie gern beim nächsten mal zum gemeinsamen Picknick ein. Vegessen sie die Kamera nicht - das sollte ganz Leipzig sehen.

Was sollte man tun: Auch die Bahn sollte sich an gewisse Regeln und das Emissionschutzgesetz halten. Gleis und sonstige Wartungsarbeiten sollten nicht nach 20 Uhr oder zumindest 22 Uhr durchgeführt werden dürfen.
Gegen die Güterzüge hilft nur eine Schallschutzwand.

Zurück zur Karte